Schulung zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit nach § 6 MPBetreibV

Gemäß § 6 der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) muss seit 01.01.2017 in Gesundheitseinrichtungen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten ein Beauftragter für Medizinproduktesicherheit benannt werden.

Benannt werden dürfen nur Personen, die sachkundig und zuverlässig sind und über eine medizinische, naturwissenschaftliche, pflegerische, pharmazeutische oder technische Ausbildung verfügen.

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit ist zentraler Ansprechpartner für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie Koordinator interner Prozesse in Bezug auf die Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten und der Umsetzung korrektiver Maßnahmen.

Ob nun als Beauftragter, Verantwortlicher oder als Anwender, ist es wichtig zu wissen, dass Medizinprodukte nur nach den Vorschriften der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) errichtet, betrieben, angewendet und instandgehalten werden dürfen. Erlangen Sie Kenntnisse über die Anforderungen und die daraus notwendigen Maßnahmen zur Umsetzung in der Praxis.

Neuer Online Kurs erhältlich!

NEU! Die Schulung zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit ist jetzt auch als Selbstlern-Kurs verfügbar. Stellen Sie eine Buchungsanfrage über unser Kontaktformular oder buchen Sie den Kurs per PayPal direkt über die Trautmann Akademie.

Online-Kurs Schulung Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Der Online Kurs zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit hat einige Vorteile gegenüber einem traditionellen Seminar, dass Sie oder Ihre Mitarbeiter zu einer festgelegten Zeit an einem bestimmten Ort besuchen:

  • Flexibles Lernen am Computer oder Tablet
  • Entfallende Reisekosten
  • Bestmöglicher Wissenstransfer
  • Individuelles Lerntempo
  • Zertifikat als Schulungsnachweis

Inhalte der Schulung zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit nach § 6 MPBetreibV:

  • Nationale Umsetzung relevanter Gesetze
  • Betreiber- und Anwendervorschriften für Medizinprodukte anhand der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)
  • Vorstellung der Aufgaben des Beauftragten für Medizinproduktsicherheit
  • Benachteiligungsverbot
  • Medizinprodukte und Kennzeichnung
  • Sicherheitstechnische Kontrollen (STK), Messtechnische Kontrollen (MTK), Wartungs- und Instandhaltungspflichten
  • Dokumentationsanforderungen wie Bestandsverzeichnis und Medizinproduktebuch
  • Exkurs zur Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV)
  • Meldungen von Vorkommnissen an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und/oder Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Deutschland

Auszug aus den Schulungsfolien

Was sind Medizinprodukte und wo werden sie eingesetzt? - Online Schulung Beauftragter Medizinproduktesicherheit
Anwenderpflichten nach MPBetreibV - Online Schulung Beauftragter Medizinproduktesicherheit
Benachteiligungsverbot - Online Schulung Beauftragter Medizinproduktesicherheit
Medizinprodukte nach Anlage 1 MPBetreibV - Online Schulung Beauftragter Medizinproduktesicherheit
Beispiel Prüfprotokoll Pflegebett - Online Schulung Beauftragter Medizinproduktesicherheit
Änderungen MPSV Vorkommnisse - Online Schulung Beauftragter Medizinproduktesicherheit